Die Faszination des Motorrades

Wenn es darum geht, den Reiz und die Faszination des Motorradfahrens zu beschreiben, sind sich alle Biker meist einig. Dennoch kann keine Rede davon sein, die Schar der Motorradfahrer sei ein uniformierter Haufen, denn so verschieden die Erlebniswelten sind, die per Bike erkundet werden, so verschieden sind auch seine Piloten.

Und die Bikes. Da gibt es die Naked Bikes, die ihre Technik gar unverh├╝llt zur Schau stellen und in der Regel durch pure Alltagstauglichkeit trotzen. Oder chromblitzende Chopper, die das gem├╝tliche Dahintuckern genauso m├Âgen, wie ihre besser kleinw├╝chsigeren Fahrer. Im vollen Gegensatz dazu die Joghurtbecher, die mit viel Plastik drumherum durch Zauberworte wie Beschleunigung, Geschwindigkeit und Schr├Ąglage Rennsportfreunde, wie auch Liebhaber temperamentvoller Fortbewegung in ihren Bann ziehen.

Die hochbeinigen Enduros f├╝r Freunde des unbefestigten Untergrunds, sowie die fetten Luxustourer mit Wind- und Wetterschutz,Stereoanlage und viiiiel Platz f├╝r Sozius und Sofakissen. Vom technisch einfachen Einzylinder mit Kickstarter f├╝r das Abenteuer in unwegsamen Gel├Ąnde bis zur Reiseenduro mit gro├čvolumigem Viertakter und allem, was die Fahrt bis ans Ende der Welt angenehmer macht – das alles gibt`s auf Stollenreifen und noch eine ganze Menge mehr. Reinrassige Gel├Ąndemaschinen, Trial-Motorr├Ąder, Renn-Replicas, Gespanne aus kleinem, aber feinem Haus, Fun Bikes, Muscle Bikes und Trikes – es gibt f├╝r jeden Geschmack und Geldbeutel gen├╝gend Auswahl.

Die Industrie schl├Ąft nicht, wenn es um Sachen Outfit geht, sie schl├Ąft gewaltig, wenn es um sicherheitsrelevante Dinge wie dem Anbieten und Ausr├╝sten von ABS geht.

weiter >

Damensitz

MEX 1 Logo