Verkehrsp├Ądagogisches Seminar im Fahreignungssystem

(der Punkt-Rabatt-Kurs)

Die Kraftfahrzeugentwicklung hat in letzten Jahren die Fahrzeuge immer schneller und leiser gemacht und die Stra├čenverkehrs├╝berwachung wurde dem zunehmenden Verkehr angepasst. Dadurch ist es mittlerweile ,,einfach” im Kraftfahrt-Bundes-Amt das Punkte-Konto zu erh├Âhen. Was soll ich tun, wenn das Punkte-Konto nach vielen Jahren punktefreier Fahrt steigt?
Ich habe die M├Âglichkeit ein Seminar im Fahreigungssystem zu machen.

Der Ablauf

Das Seminar besteht aus 2 Teilen:

Einem Verkehrsp├Ądagogischen Teil (bei der Fahrschule)
2 Sitzungen á 90 Minuten
Abstand zwischen den Sitzungen mindestens 7 Tage
und
einem Verkehrpsychologischen Teil (beim Verkehrspychologen)
2 Sitzungen á 75 Minuten
Abstand zwischen den Sitzungen mindestens 21 Tage

Wie ist das System?

Vormerkung

Zwischen 1 und 3 Punkten werde ich im Fahreigungsregister vorgemerkt. Jetzt kann man ├╝ber das Fahreignungsseminar EINEN Punkt abbauen.

Ermahnung

Ist mein Punktestand 4 oder 5 Punkte so bin ich in der Stufe der Ermahnung und kann jetzt ├╝ber das Fahreignungsseminar EINEN Punkt abbauen.

Verwarnung

Ab dem Punktestand 6 und 7 werde ich verwarnt. Jetzt ist es nicht mehr m├Âglich durch die Teilnahme am Fahreignunsseminar Punkte abzubauen.

Entzug

Wird der Punktestand 8 erreicht, wird der F├╝hrerschein entzogen.
Sperre f├╝r mindestens 6 Monate, MPU.

Die schriftliche Unterrichtung ├╝ber meine Punkte verschickt das Landratsamt ab einem Kontostand von 4 Punkten.
Kann die Beh├Ârde nicht so schnell unterrichten, wie ich Punkte sammel, dann wird anders verfahren:

Wird ohne Ermahnung verwarnt, so wird der Punktestand auf 5 herabgesetzt.

Wird ohne Verwarnung der Punktestand 8 erreicht, wird jetzt das Konto auf 7 zur├╝ckgesetzt.

Kann ein Teilnehmer nicht an allen Sitzungen des Seminars teilnehmen, wird keine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.
Das Fahreigungsseminar darf man nur alle 5 Jahre besuchen.

Tilgung

Punkte! – wie man sie bekommt und wieder los wird!

Ordungswidrigkeiten ohne Fahrverbot … Tilgung 2, 5 Jahre … 30 Monate
Ordungwidrigkeiten mit Fahrverbot … Tilgung 5 Jahre … 60 Monate
Straftaten ohne Entzug der Fahrerlaubnis … Tilgung 5 Jahre … 60 Monate
Straftaten mit Entzug der Fahrerlaubnis … Tilgung 10 Jahre … 120 Monate

Information unter: > www.kba.de.

MEX 1 Logo

< zurück

Verkersp├Ądagogischer Teil Kursbetrag

290,00 ÔéČ

Anmeldung

>> info@mex1.de

Direkt zu

> ASF-Kurs
> FES-Kurs
> LSM-Kurs
> B 96