Unn├Âtiges Warmlaufen lassen des Motors

Es ist kalt und die Scheiben sind am Fahrzeug vereist. Viele Fahrer machen den Motor an und fangen dann gem├╝tlich an nun die Scheiben zu enteisen Dabei brauchen wir Kraftstoff und haben eine Umweltbelastung im Sinne von Abgas und L├Ąrm. Der Motor der dabei ein Wenig w├Ąrmer wird hat einen Verschlei├č. Verschlei├čarm f├╝r den Motor w├Ąre es wenn er unter Last warm gefahren werden w├╝rde. Es spricht wie man sieht, nichts f├╝r diese Art des Warmlaufen lassen, au├čer der eigenen Bequemlichkeit. Das ist eine Sache die man sich auf jeder Fall sparen kann. Unn├Âtiges Laufenlassen des Motors ist ein Delikt im Verwarnungs-Gelt-Katalog. Also, nicht erschrecken wenn der Nachbar mal einen Anzeige startet.

Unsere Fahrtipps:

1. Die Konstant-Fahrt:

Immer im h├Âchst m├Âglichen Gang fahren.

2. Beschleunigen:

Besser mit niedriger Drehzahl, aber daf├╝r mit mehr ,,Gas” beschleunigen.
(Fahrpedal-Stellung ganz getreten = Voll-Last-Beschleunigung)

Das bedeutet fr├╝h hochschalten (Schaltzeitpunkt so fr├╝h wie m├Âglich: 1500/min bis 2000/min ist bei einem modernen Auto kein Problem) und sp├Ąt zur├╝ckschalten (Schaltzeitpunkt ca. 1000/min), damit man nicht gleich ,,Gas geben” mu├č.

3. Standphasen:

Bei l├Ąngeren Standphasen (ab 10 sec.) Motor aus. Besser gleich ausmachen und wenn es mal weniger ist, hat man trotzdem Kraftstoff gespart.

4. Gewichtsabnahme:

Unn├Âtiges Zeug zu Hause lassen.

5. Reifendruck:

Beim Reifendruck auf die Angaben des Reifenherstellers achten und den Differenz-Druck zwischen den Achsen des Fahrzeugherstellers erhalten.

Aus diesen Gr├╝nden ist damals der ,,3-Liter-Lupo ein so sparsames Auto geworden, weil man dem Fahrer die ersten 3 Tips abnimmt und das einen elektronische Steuerung ├╝bernimmt.

< zurück weiter >

MEX 1 Logo

Die richtige Fahrzeugnutzung