Warum unterschiedlich Dr├╝cke?

Bremsen mit geringem Reifendruck:
Beim Bremsen st├╝tz sich die Felge ├╝ber die Flanken des Reifens ab. Ist jetzt zuwenig Reifendruck vorhanden schiebt sich die Lauffl├Ąche des Reifens nach oben und verliert somit wertvolle Reifenhaftung. Dadurch bremst man auf den zwei ├Ąu├čeren Stellen der Reifenlauffl├Ąche. Sehen kann man das gut an einer Blockier-Bremspur, die an den Au├čenseiten bei zu geringem Reifendruck viel dunkler ist, als in der Mitte.

Schnelle Kurvenfahrt mit zu geringem Reifendruck:
Genauso wie beim Bremsen f├╝hrt ein geringer Reifendruck in Kurvenfahrt dazu, da├č der Reifen seine normale Form verl├Ą├čt. Durch die Zentrifugalkraft der Kurve ben├Âtigt man am Reifen eine Seitenf├╝hrungskraft. Diese versucht den Reifen von der Felge zu dr├╝cken. Ist der Reifendruck zu schwach dieser Kraft entgegen zu wirken, verformt sich der Reifen soweit, da├č die Lauffl├Ąche, die der Innenkurve zugewand ist, sich von der Fahrbahn abhebt. Gleichzeitig ber├╝hrt auf der Kurvenau├čenseite die Reifenflanke die Fahrbahn. In der Regel f├Ąngt jetzt der Reifen an zu Rutschen da wir die Grenze der Haftreibung f├╝r diesen Reifenzustand ├╝berschreiten.

Werden die Vorderreifen, bei richtiger Einstellung von Spur, Sturz und Spreizung, an den Au├čenseiten immer stak abgefahren, ist dies ein klares Indiz f├╝r einen zu geringen Reifendruck.

Differenzdruck zwischen Vorder- und Hinterachse:
Der Differenzdruck zwischen den Achsen sollte immer erhalten bleiben, denn dadurch hat der Fahrzeughersteller sein Fahrzeug abgestimmt. Empfehlenswert ist es den Reifendruck anzuheben. Man sollte die Achse, die am Fahrzeug einen h├Âheren Druck bekommt mit dem maximalen Druck f├╝llen, den der Reifenhersteller angibt und der anderen Achse den geringeren Druck geben, der der Differenz der Angaben des Fahrzeugherstellers entspricht. Beispielsweise Vorderachse 1,9 bar und Hinterachse 2,3 bar ergibt 0,4 bar Differenzdruck. Neuer F├╝lldruck: Bei 44psi/300 kPa ,,MAX. LOAD” Vorderachse 2,6 bar Hinterachse 3,0 bar.

< zurück weiter >

MEX 1 Logo

Reifen