Der Kreisverkehr

Wie funktioniert ein Kreisverkehr und auf was m├╝ssen wir achten!
Der Kreisverkehr dient eigentlich dazu, den Verkehrsflu├č zu erhalten. Dieses gelingt sehr gut, wenn es sich um ann├Ąhernd gleich stark befahrene Stra├čen handelt. Wir haben den Vorteil, uns nur auf die Fahrzeuge, die von links kommen, konzentrieren zu m├╝ssen. Somit k├Ânnen wir fr├╝her in die gew├╝nschte Stra├če einbiegen. Der Grundsatz ist nun der, da├č wir nat├╝rlich im Kreis Vorfahrt haben. Aber das mu├č extra mit einer Vorfahrtsbeschilderung gekennzeichnet sein. Fehlt jedoch eine vorfahrtregelnde Beschilderung, so gilt ,,Rechts vor Links”. Dies ist dann nicht mehr f├╝r den Verkehrsfu├č f├Ârderlich, da es sich um eine ,,Ausnahme” von unserem Gedanken des Kreisverkehr handelt.
Ist der Verkehrsflu├č einer Stra├če sehr hoch, lohnt es sich mit Byp├Ąssen zu behelfen, die das rechts abbiegen erleichtern; somit ist ein zweispuriges Heranf├╝hren und ein zweispurigen Abf├╝hren erforderlich. Steigt der Verkehr weiter, w├Ąre ein mehrspuriger Kreisverkehr sinnvoll.

Grundsatz:
Wer dem Kreis folgt, befindet sich auf der durchgehenden Fahrbahn und f├Ąhrt rechtlich gerade aus.
Wer in den Kreis einf├Ąhrt, mu├č nach rechts einbiegen
Wer aus dem Kreis ausf├Ąhrt, mu├č ebenso nach rechts in eine Stra├če einbiegen

Wie habe ich mich zu Verhalten:
Damit es nicht zu ├╝berwiegen zu unn├Âtigen Handlungen kommt, d├╝rfen wir uns das ,,Einblinken” nach recht in den Kreisverkehr schenken (ist auch seit dem 01.02.01 untersagt), damit der Fz- F├╝hrer der an der n├Ąchsten Einfahrt steht nicht denkt ich fahre gleich wieder heraus und uns vors Fahrzeug f├Ąhrt.
Genauso macht links blinken keinen Sinn, denn ich kann ja sowieso jeweils nur rechts abbiegen. Somit blinke ich nicht, wenn ich dem Kreis folgen m├Âchte.
An der Stra├če, an der ich heraus fahren will,

mu├č ich nach rechts blinken, um eindeutig zu dokumentieren, da├č ich hier herausfahren m├Âchte.

Wie ist das mit dem Einordnen?
Ebenso wie beim normalen rechts Abbiegen, mu├č ich mich im Kreis nach rechts einordnen (also weit rechts fahren), schon nach der letzen einm├╝ndenden Stra├če, wenn ich die N├Ąchste abbiegen will. Der Fahrzeugf├╝hrer der den Kreis weiterhin f├Ąhrt kann, wenn der Verkehr stockt, links im Innenkreis ├╝berholen.

Sicher werden manche denken, es sei sinnvoll wenn ich dem Kreis folge, nach links zu blinken. Das w├Ąre dann ├Ąhnlich wie bei einer Abknickenden Vorfahrtstra├če. Doch der Gedanke ist nicht richtig. Bei einer Abknickenden Vorfahrtstra├če kann ich, wenn es sich um eine Kreuzung mit vier Stra├čen handelt in drei verschiedene Richtungen fahren. F├╝r diese drei Richtungen kennen wir drei Ank├╝ndigungsm├Âglichkeiten: Links blinken, nicht blinken rechts blinken: f├╝r links, gerade und rechts! Das Gesetz sieht vor, da man rechtlich nicht abbiegt, wenn man der Vorfahrtstra├če folgt, das Folgen mit dem Fahrtrichtungsanzeiger anzuk├╝ndigen. Dadurch k├Ânnen Andere, die in die Vorfahrtstra├če einbiegen wollen erkennen das ich z.B. dem Verlauf der Vorfahrtstra├če folge und sie somit warten m├╝ssen.

Im Kreis hingegen kann ich nur rechts einbiegen, ihm folgen (rechtlich gerade fahren) oder wieder rechts heraus fahren. Das w├╝rde f├╝r den ├╝bereifrigen Verkehrsteilnehmer bedeuten, links blinken beim Folgen und rechts blinken beim Verlassen?!? ,,WerÄs mag!” Wenn jedoch das rechts blinken beim Verlassen fehlt, ist das f├╝r den flie├čenden Verkehr ├╝berhaupt nicht f├Ârderlich und f├╝hrt nur zu Stockungen.
Daher sollten die Verkehrsteilnehmer nicht links blinken sondern, nur rechts f├╝r das Herausfahren aus dem Kreis ! WENIGER ist manchmal MEHR!

MEX 1 Logo